petra unger
home Kontakt Impressum Mail Home


petra unger Vortrag Gender im Blick

Gender im Blick
Geschlechterkonstruktionen in Museen und im öffentlichen Raum

98% der Denkmäler sind Männern* gewidmet, 2% den Frauen*. Frauen*körper sind meist nackt und dem Voyeurismus der Betrachtenden preisgegeben, Männer*körper sind muskelbepackt und dynamisch. Frauen*figuren stehen für Allegorien, Männer*figuren für historische Vorbilder.
Männlichen Künstlern werden mehr Ausstellungen gewidmet, Künstlerinnen müssen darum kämpfen.

…und was hat das alles mit unserem Frausein und Mannsein zu tun?

Ein Vortrag über Konstruktionen von Weiblichkeit und Männlichkeit in Museen, Ausstellungen und im öffentlichen Raum

Angebot zusenden