petra unger
home Kontakt Impressum Mail Home


petra unger Rundgang Mariahilf

Frauen*Spuren Mariahilf

Der einzige Bezirk mit einer eigenen Frauen*Kommission ist zugleich der erste in Wien, der historische Recherchen zu Frauen*Geschichte im Bezirk ermöglicht hat. Seitdem werden jährlich Frauen*Spaziergänge im Bezirk,  zu besonderen Themen und mit verschiedenen Routen angeboten.

Von der Mariahilferstrasse zum Magdalenengrund

Der erste Spaziergang führt von der Mariahilferstrasse, Ecke Rahlgasse zum Naschmarkt und den „Magdalenengrund“. Modedesignerinnen und ihre Kundinnen (Emilie Flöge und Sonja Knips) kommen ebenso vor wie Wissenschaftlerinnen und Frauen*Rechtlerinnen (Marietta Blau, Marianne Hainisch und Marie Lang). Nicht zuletzt wird auch von den berüchtigten „Marktweibern“ am Naschmarkt erzählt. Ein Spazierung zu den neuen und alten Gedenktafeln im Bezirk, die an außergewöhnliche Frauen* erinnern.

Von lesbischen und gläubigen Frauen*

Die zweite Route beginnt mit der Geschichte der Rosa Lila Villa und lesbischen Frauen*, erinnert an eine der Gründerinnen der  Alternativschulen der Hofmühlgasse (Hilda Swiczinsky), geht vorbei an den Wohnorten von Fanny Elßler und Emma Adler. Dieser Spaziergang endet mit einem phänomenalen Blick über Wien vom Dach des Klosters der Barmherzigen Schwestern. Vielfältige Lebensentwürfe, spannende Lebensgeschichten.

Vom Verschwinden der Frauen*

Mit dem Verschwinden der Mädchen und Frauen* aus Mariahilf beschäftigt sich der Weg zu jenen Gedenktafeln, die anlässlich des Gedenkjahres 2008 im Rahmen des Projektes „Erinnern für die Zukunft“ im gesamten Bezirk verlegt wurden. Erinnerungen an Opfer, Vertriebene und wenige Zurückgekehrte.

Wir wollen Freiheit, Friede, Recht!

Am 19.März 1911 ziehen 20.000 Frauen* und Männer* über die Ringstrasse, um Frauen*Rechte einzufordern. 100 Jahre später werden Spuren dieses Kampfes um gleiche Rechte, bessere Arbeits- und Lebensbedingungen in Mariahilf gesucht.
Der  Spaziergang widmet sich der widerständigen, kämpferischen und feministischen Frauen*Geschichte des Bezirks.

Angebot zusenden